TEE UND DEINE LAUNE

Tee ist ein wunderbar erfrischendes Getränk. Aber kann es wirklich die Stimmung heben? Nach einigen Recherchen lautet die Antwort ja. Tatsächlich scheint Tee nicht nur unseren Geist zu heben, sondern auch den Fokus zu verbessern und möglicherweise Depressionen abzuwehren.



Seit Jahrhunderten bezeugen Menschen auf der ganzen Welt die entspannende und belebende Wirkung von Tee. Tatsächlich hat die beruhigende Wirkung von Camellia sinensis es zu mehr als einem durstlöschenden Getränk gemacht; es wird jetzt als Hilfe zur Meditation, zur Beruhigung der Nerven oder ganz einfach zur Entspannung konsumiert. Bisher waren diese Vorteile hauptsächlich vereinzelt. Jetzt untersuchen die Wissenschaftler jedoch, wie sich Tee auf die Stimmung und die Wahrnehmung auswirkt.


Forscher haben herausgefunden, dass das Trinken von Tee den Spiegel des Stresshormons Cortisol senkt. Weitere Belege für langfristige Vorteile zeichnen sich ab: Wenn Sie mindestens 100 Milliliter grünen Tee trinken, kann das Risiko für Depressionen gesenkt werden.


Wissenschaftler versuchen, die Wirkstoffe zu identifizieren, die dem Tee seine psychischen Vorteile verleihen, und ob sie allein oder in Kombination mit anderen im Getränk enthaltenen Wirkstoffen wirken. Tee-Antioxidantien machen bis zu 42% des Trockengewichts des gebrühten grünen Tees aus. Dies soll den Menschen helfen, sich ruhiger zu fühlen und das Gedächtnis und die Aufmerksamkeit zu verbessern. Weitere 5% des Grünen Tees sind Koffein, von dem bekannt ist, dass es die Stimmung, die Wachsamkeit und die Wahrnehmung verbessert.



Erforschung der Auswirkungen auf das Verhalten und das Koma der psychischen Gesundheit in einer Zeit, in der das Interesse an der Rolle der Ernährung für die psychische Gesundheit und die Präventivmedizin zunimmt. Dies ist auf die zunehmende Belastung des Gesundheitssystems im Alter zurückzuführen.


Stefan Borgwardt von der Universität Basel ist vorsichtig optimistisch, dass der Nutzen von Tee bei Patienten mit Depressionen hilfreich sein kann, da es deutliche Anzeichen für eine moderate Stimmungsverbesserung durch Teekonsum gibt. Dieser Optimismus wird durch Untersuchungen in Korea bestätigt, bei denen nachgewiesen wurde, dass 21% der Menschen, die gewöhnlich grünen Tee trinken, im Laufe ihres Lebens weniger an Depressionen leiden als Nichttrinker.


In anderen Studien scheint es, dass eine Verbindung von Tee - L-Theanin - das Gedächtnis und die Reaktionszeit verbessert, wenn sie mit Koffein konsumiert wird. Dies wurde als "entspannter, fähiger Geisteszustand" beschrieben. Dieser entspannte Zustand wurde L-Theanin-entspannenden Bereichen des Gehirns zugeschrieben, die für die Ausführung von Aufgaben nicht erforderlich sind.



Eine weitere Komponente des Tees - Epigallocatechingallat (EGCG) - scheint ebenfalls zur Verbesserung der psychischen Gesundheit des Getränks beizutragen. EGCG scheint die Gehirnaktivität zu steigern und "einen entspannten, aufmerksamen Geisteszustand" hervorzurufen. Dies wird durch die EGCG-Chemikalie erreicht, die die Gesundheit der Blutgefäße verbessert und die Versorgung mit anderen Nährstoffen fördert, die die kognitive Funktion verbessern.


Derzeit scheint es, dass Tee eine äußerst nützliche Ergänzung der Ernährung eines Menschen ist. In der Tat kann Tee auch eine gemächlichere Ergänzung zu den stimmungsfördernden Effekten des Trainings sein. Mit anderen Worten, ein weiterer Grund, regelmäßig leckeren Tee zu genießen.

JOIN OUR COMMUNITY

Make the world better sip by sip

INFO

© 2020 Deluxe Tea Club

deluxe_tea_icon_edited_edited.png

CUSTOMER SERVICE

Email: info@deluxetea.club

Whatsapp: +43 644 251 96 90

DELUXE

TEA CLUB

0
  • Instagram
  • Facebook
  • Twitter
deluxe_tea_icon_edited_edited_edited_edi